Aktuelle Informationen zu Corona

Liebe(r) Patient*innen, aus aktuellem Anlass möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Praxis im Sankt Josefs Hospital weiterhin durchgängig für Sie geöffnet ist.

Für alle Patient*innen gelten ab sofort die 3G-Regelungen:

  • Getestet (aktueller, offizieller Schnelltest mit Nachweis)
  • Geimpft (vollständig geimpft > 14 Tage, mit Nachweis)
  • Genesen (mit Nachweis nach den offiziellen Regeln zur Gültigkeit)

Bitte betreten Sie unsere Praxis nur mit einer medizinischen FFP2 Maske!!! Halten Sie sich bitte an die Hygieneregeln während ihres Aufenthalts in unserer Praxis und befolgen Sie die vorgegebenen Abstandsanweisungen!

Begleitperson sind nur nach vorheriger Rücksprache gestattet und müssen ebenfalls geimpft, genesen oder getestet sein!!! Diese werden dann von uns am Empfang angemeldet.

Trotz der weiterhin schwierigen Situation geben wir unser Bestes, um den Praxisbetrieb aufrechtzuerhalten. Wir bitten Sie deshalb, sich bei Anzeichen eines grippalen Infekts bei uns zu melden, um den Termin zu verlegen und nicht in unserer Praxis zu kommen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Ihr Praxisteam

Kinderhilfe Chalil

Die Kinderhilfe Chalil ist ein Schulprojekt in Indien mit dem Namen Pratheeksha. Pratheeksha bedeutet Hoffnung. Hoffnung auf eine bessere Zukunft, auf ein besseres Leben. Der Schlüssel zu einem würdevollen Leben und bescheidenem Wohlstand liegt in einer guten Schulbildung. Pfarrer Isaac Kochinamkary, ein in Deutschland lebender katholischer Priester, hat in seiner Heimat diese Schule gegründet und verhilft derzeit etwa 960 Kindern aus armen Verhältnissen zu einer qualifizierten Schulbildung, damit sie später einen Beruf ergreifen und aus dem Armutskreislauf ihrer Eltern ausbrechen können. Das Projekt wird durch die Pfarrgemeinden in Bensheim, Otzberg-Hering und Lörzweiler sowie einigen Privatpersonen unterstützt. Im Februar 2016 haben sich ca. 50 Unterstützer im "Förderverein Kinderhilfe Chalil e.V." zusammengeschlossen.

 

Seit ihrem Bestehen hat die Pratheeksha Schule zahllosen Kindern zu einer qualifizierten Ausbildung verholfen, die unter anderen Umständen unerreichbar für sie gewesen wäre. Dieses segensreiche Wirken konnte nur durch die finanzielle Unterstützung von Freunden und Förderern aus Deutschland erreicht werden. Pfarrer Kochinamkary hat auf seinen verschiedenen Pfarrstellen immer wieder Unterstützer gefunden, ohne die das Projekt zum Scheitern verurteilt gewesen wäre. Aber auch heute steht die Schule vor großen Herausforderungen. Die wachsende Schülerzahl durch das Nachrücken der neuen Jahrgänge, sowie ständig steigende Anforderungen der Schulbehörden an die Infrastruktur und Ausrüstung bereiten der Schulleitung oft Sorgen und Existenznöte.

Am 14.02.2016 wurde der Förderverein Kinderhilfe Chalil e.V. gegründet, der zur Zeit etwa 50 Mitglieder hat. Der Förderverein hat sich zur Aufgabe gemacht, die Finanzierung des Schulprojekts nachhaltig zu stärken. Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

 

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied im Förderverein Kinderhilfe Chalil e.V., der Jahresmindestbeitrag beträgt 60,- €/Jahr für Einzelpersonen oder Ehepaare

 

Einzelspende

Sie überweisen z.B. bei besonderen Anlässen einen Betrag auf das unten stehende Konto und erhalten eine steuerlich abzugsfähige Spendenquittung

 

Patenschaft

Sie übernehmen eine Patenschaft durch Einrichtung eines Dauerauftrages von mind. 10,- €/Monat. Weitere Informationen hierzu auf unserer Homepage http://www.kinderhilfe-chalil.de

 

Spendenkonto

Förderverein Kinderhilfe Chalil e.V.

Weitere Informationen erhalten sie über http://www.kinderhilfe-chalil.de

Alle Aufgaben im Verein werden ehrenamtlich übernommen, sodass die Spenden zu 100 % der Schule Pratheeksha in Chalil zugutekommen.

 

Drucken